Home - Fontäne Kulturzentrum e.V.
15234
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15234,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

#heimatludwigshafen

——————————————————————————————————————–

2. Abend der Menschenrechte

Podiumsgespräch am 10.12.2019 um 19.30 Uhr in der Wredestr. 6, 67059 Ludwigshafen

Redner
Chana Dischereit (Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband BW)
Amnon Seelig (Jüdische Gemeinde Mannheim)

Moderation
Christiane Ludwig

Vorträge + anschließendes Podiumsgespräch zu
Antiziganismus
Antisemitismus
Frauenrechte in der Türkei

Anmeldungen mit Personenzahl unter: fontaenekulturzentrum@gmail.com

———————————————————————————————————————————————–

NEIN zu Gewalt gegen Frauen

Fahnenaktion „Frei Leben ohne Gewalt“ am 25.11.2019 in Ludwigshafen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Am 25. November nehmen wir an der Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES am Europaplatz teil, um gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren.

Treffpunkt: Montag, 25.11.2019
um 11.55 Uhr
auf dem Europaplatz in Ludwigshafen

—————————————————————————————–

Sprach- Café

Datum: Donnerstag, 21.11.2019, 14 Uhr

Ort: Lernzirkel Ludwigshafen, Ludwigsplatz 9a, 67059 Ludwigshafen

Jeder ist willkommen, der Interesse am interkulturellen Austausch hat!
———————————————————————————————————————————————–
Lesung und Diskussionsrunde mit Dr. Jochen Thies:
„Wo steht Deutschland?“

Dr. Jochen Thies liest aus seinem Buch „Normandie 1944“ und nutzt dieses Datum zu einer Standortbestimmung der Bundesrepublik heute.

Kommen, zuhören, mitdiskutieren 🙂

18.10.2019 um 19.30 Uhr
Fontäne Kulturzentrum e.V.
Wredestr. 6
67059 Ludwigshafen
7
Eintritt ist frei!

Anmeldungen mit Personenzahl unter: fontaenekulturzentrum@gmail.com
———————————————————————————————————————————————–

Großer Verkehrssicherheitstag für ältere VerkehrsteilnehmerInnen

Wir nehmen im Rahmen des Arbeitskreises Seniorensicherheit des Rates für Kriminalitätsverhütung am Samstag, 14.09.2019 von 10 bis 20 Uhr, in der Rheingalerie mit einem Stand teil.

Interessante Stände:

– Fahrsimulator
– Rauschbrillenparcours
– Infostand Rollator
– Sehtest

Wir freuen uns auf Ihr Kommen
———————————————————————————————————————————————–

*Tea & Talk- Vortragsreihe:

Trickbetrug

„Falscher Polizeibeamter am Telefon“

Kriminalhauptkommissar Horst Gesell, Leiter der Zentralen Prävention, hält einen Vortrag zum Thema „Falscher Polizeibeamter am Telefon“, da zuletzt vorwiegend ältere Menschen zum Opfer von Trickbetrügern wurden.

An diesem Abend können Sie sich Tipps und Tricks gegen Betrug geben lassen. Beim Vortrag werden Gefahren unter anderem an der Haustür, am Telefon oder im Internet thematisiert.

Wann: Mittwoch, 21.08.2019, 19 Uhr

Wo: Fontäne Kulturzentrum, Wredestr. 6, 67059 Ludwigshafen

Anmeldungen mit Personenanzahl bitte via: fontaenekulturzentrum@gmail.com oder info@fontaene-ev.de

——————————————————————————————————————–

*Fotoaktion 

Dialog in Rheinland- Pfalz*

in Ludwigshafen auf dem Berliner Platz
Donnerstag, 15. August 2019
von 8 bis 20 Uhr


In diesem Zeitraum sind Bürgerinnen und Bürger willkommen, die Spaß am Dialog haben. Sie werden von Thomas Brenner porträtiert und vor
Ort interviewt. Unterstützt wird die Fotoaktion von Menschen, die in Ludwigshafen wohnen und arbeiten.

Machen Sie mit! Unterstützen Sie die Aktion
 Kommen Sie zur Aktion mit einem Partner/einer Patrnerin, der/die anders ist als Sie. Stellen Sie Ihre Unterschiedlichkeit in einer Pose im
Doppelporträt dar. Überlegen Sie sich einen Spruch, der Ihre Unterschiedlichkeit verdeutlicht und Ihr Interesse am Dialog zum Ausdruck
bringt. Sie können auch alleine kommen und vorab mit uns Kontaktaufnehmen damit wir einen Dialogpartner oder eine Dialogpartnerin für
sie finden. Zum Fotoshooting vereinbaren wir gerne mit Ihnen eine Uhrzeit, oder sie kommen einfach so vorbei und machen mit.
Termin Anmeldung über: Fontäne Kulturzentrum e.V. Tel: 0621 54569328
E-Mail: info@fontaene-ev.de, fontaenekulturzentrum@gmail.com, Webseite: www.fontaene-ev.de

Ort und Zeitpunkt:

15. August 2019
08.00 Uhr – 20.00 Uhr

Berliner Platz
67059 Ludwigshafen

——————————————————————————————————————–

EAT&HELP 2019

Wie schon letztes Jahr im Monat Ramadan veranstaltete das Fontäne Kulturzentrum e.V. Ludwigshafen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ und  in Kooperation mit dem Frauennetzwerk ELA Ludwigshafen unter Beteiligung mit der Kirchengemeinde Heilige Petrus & Paulus auch dieses Jahr ein gemeinsames Fastenbrechen.

Am 10. Mai 2019 wurden in die Räumlichkeiten der Kirche St. Ludwig zu gleichen Teilen Gäste(je 40) der Kirchengemeinde und Gäste des Fontäne Kulturzentrums zu einem gemeinsamen Fastenbrechen eingeladen. Durch eine vorher organisierte Sitzordnung (an allen Tischen sind unterschiedliche Religionen und Kulturen vertreten). Es wurde dafür gesorgt, dass die Gäste neue Bekanntschaften machen und ins Gespräch kommen.

Angestrebte Ziele hierbei waren:

– Dialoge auf Augenhöhe ( Kulturübergreifend, interreligiös, generationenübergreifend, interjektionell)

– Transfer von Wissen über verschiedene Lebensentwürfe über originäre Sozialräume hinweg

und

– Abbau von Vorurteilen und Stärkung des Gemeinwesens

– Um 20.00 Uhr fing der Abend mit einer musikalischen Begleitung an. Die Kursteilnehmerin Büsra spielte auf der Bratsche.

– Moderator Andreas Massion übernahm danach das Zepter und erklärte den Gästen, was sie an diesem Abend erwartet.

– Fazli Degirmenci begrüßte als Vorsitzender die rund 80 Gäste. Anhand einer PowerPoint Präsentation zeigte er, was seit dem letzten Treffen vor einem Jahr im Fontäne Kulturzentrum stattgefunden hat.

– Im Anschluss bestieg Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, die die Schirmherrschaft übernommen hat,  die Bühne und hielt eine Begrüßungsrede und lobte die gemeinsame Aktion zwischen Christen und Muslime und die Sitzordnung mit Vertretern beider Seiten.

– Danach hielt die Landtagsabgeordnete Marion Schneid eine kurze Rede und lobte neben der Integrationsarbeit des Vereins auch die Spendenaktion zugunsten eines Ludwigshafener Vereins(in diesem Jahr für das Förderzentrum St. Martin).

– Es folgten Impulse über die Bedeutung von guter Nachbarschaft im Christentum durch Dekan Alban Meißner und über die Bedeutung von guter Nachbarschaft im Islam durch die Psychologin Elif Eryildiz.

  – Nach 2 Gedichten -> „Nachbarn“ und „Das Paradoxe der Zeit“ von den Kursteilnehmerinnen des Fontäne Kulturzentrums, Erva und Rabia, stellte Herr Klaus Wagner das Förderzentrum St. Martin, das sich um obdachlose Menschen kümmert und ihnen eine Notunterkunft bietet, vor.

– Daraufhin fand die Spendenaktion statt und die anwesenden Gäste spendeten die großzügige Summe von 791 €.

– Mit Sonnenuntergang um 21.05 Uhr wurde durch ein Gebetsruf zum Essen aufgerufen und die Gäste durften sich auf Köstlichkeiten aus der türkischen Küche freuen. Bis kurz vor Mitternacht fanden Gespräche unter den Tischnachbarn statt,

Mit Sonnenuntergang wurde das Buffet durch einen Gebetsruf eröffnet und die Gäste kamen bei kulinarischen Köstlichkeiten mit den Tischnachbarn ins Gespräch und tauschen sich bis kurz vor Mitternacht aus.

——————————————————————————————————————–

Podiumsgespräch „Ludwigshafen wählt – Bürger fragen, Politiker antworten“

Mehr als 50 Interessierte saßen am Mittwoch im voll besetzten Vortragssaal im Fontäne Kulturzentrum.

Mit der Veranstaltung „Ludwigshafen wählt – Bürger fragen, Politiker antworten“ wollte das Fontäne Kulturzentrum auf die Wahlen aufmerksam machen und den Bürgern die Gelegenheit geben, mit den Spitzenkandidaten ins Gespräch zu kommen.

Bei der Diskussionsveranstaltung stellten sich die Spitzenkandidaten der politischen Parteien, die im Stadtrat vertreten sind, den Wählern und ihren Fragen.

Auf dem Podium standen Rede und Antwort:

– Dr, Peter Uebel (CDU)

– David Guthier (SPD)

– Dr. Thomas Schell (FDP)

– Raik Dreher (Grünen)

– Bernhard Wadle- Rohe (LINKE)

– Andreas Hofmeister (LKR)

– Dr. Rainer Metz (FWG)

Die Moderation übernahmen Christiane Ludwig und die beiden frischgebackenen Abiturientinnen des Carl- Bosch- Gymnasiums Hanna Hellmann und Maren Gronbach.

Die Politiker wurden mit unter andere folgenden Themen befragt und konfrontiert:

–  Wohnraumsituation; kaum Wohnraum für Studenten oder Normalverdiener vorhanden – wie kann man bezahlbaren Wohnraum schaffen – sind Studentenwohnungen geplant – werden bei der Sanierung auf die Belange der älteren und der beeinträchtigten Menschen geachtet?

– die Belebung der Innenstadt, da junge Menschen momentan wenig Reiz sehen, dort Zeit zu verbringen – gibt es auch konkrete Konzepte – Wäre ein Fachkampus sinnvoll?

– Sauberkeit; wie kann man Müllablagerungen verhindern, Müllsheriffs als Lösung?

– ÖPNV/Hochstraßenabriss; Wie soll Verkehrsberuhigung als Gegenmittel zum Hochstraßenabriss aussehen & ist eine kostenfreie ÖPNV realisierbar?

– Bildungspolitik; in die Schulen wird nicht genug investiert –  viele Schulabbrecher, viele junge Arbeitslose


Die Politiker äußerten sich dabei zu aktuellen Sachlagen und antworteten auf die Fragen der Moderatorinnen und des Publikums.

Nach der Podiumsdiskussion hatten die Interessierten die Möglichkeit, die politischen Vertreter noch in Einzelgesprächen bei Köstlichkeiten mit ihren Fragen zu „löchern“.

——————————————————————————————————————–

AKTUELLES:

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

 

Blank chalkboard, blackboard texture with copy space

AKTUELLE DEUTSCHKURSE:

Kostenloser Deutschkurs im Fontäne

***NEU***
A2.2 mit Kinderbetreuung

Kursbeginn: 23.09.2019
Kurszeiten: Montag bis Freitag
Uhrzeit: 8:30 – 11:45

Alpha-Kurs Modul 2 mit Kinderbetreuung

Kursbeginn: 21.10.2019
Kurszeiten: Montag bis Freitag
Uhrzeit: 8:30 – 11:45

(Nur noch ein paar Plätze frei)

Finanzielle Förderung der Maßnahme durch das MFFJIV

Fontäne Kulturzentrum e.V.
Wredestr. 6, 67059 Ludwigshafen
0621 54569328
info@fontaene-ev.de

97d532ad-50fd-4ef2-8a09-78d8870a5a77

Spendenaufruf

  Renovierung

Wir renovieren unsere Räumlichkeiten. Bis Ende dieses Jahres werden wir den Bodenbelag letztes Zimmers, der in die Jahre gekommen ist, erneuern. Außerdem werden wir die Wände auffrischen. Im Dezember möchten wir alles zu Ende bringen.

Einen Teil der Kosten bringen unsere engagierten Mitglieder auf. Diese reichen leider nicht komplett aus. Wir freuen uns über jede weitere finanzielle Unterstützung, da wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen sind.

Spendenkonto:

Fontäne Kulturzentrum e.V.
Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE38 5455 0010 0191 6077 87
BIC: LUHSDE6AXXX